Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

Acryl

Überblick zu Acryl

Acryl ist ein transparenter thermoplastischer Kunststoff, der häufig als eine bruchsichere Alternative zu Glas verwendet wird. Acryl ist auch unter der chemischen Bezeichnung Poly(methylmethacrylat) bekannt. Es gibt zwei Grundarten von Acryl: gegossen und extrudiert. Gegossenes Acryl wird durch Gießen des Poly(methylmethacrylat)-Harzes in eine Formpresse oder auf ein sich bewegendes Stahlband zum Formen von Platten hergestellt. Gegossenes Acryl ist für das Lasergravieren optimal geeignet, da es eine gefrostete (matte) Oberfläche erzeugt. Gebräuchliche Handelsnamen für gegossenes Acryl sind Lucite, Acrylite, ShinkoliteA und Hesa-Glas. Extrudiertes Acryl wird hergestellt, indem das Poly(methylmethacrylat)-Harz zwischen einen Satz von Pressbacken aus Stahl eingespannt und gewalzt wird und eine Endlosplatte formt, die dann in einzelne Platten geschnitten wird. Extrudiertes Acryl ist für das Laserschneiden optimal geeignet, da es während des Laserschneidens eine flammpolierte Kante erzeugt. Gebräuchliche Handelsnamen für extrudiertes Acryl sind Deglas, Homalite, OptixFG und Solatuf.

Anwendbare Bearbeitungsverfahren mit Laser für Acryl

Laserschneiden
Lasermarkieren
Lasergravieren

Beispiele der Laserbearbeitung von Acryl