Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

Bleikristallglas

Überblick zu Bleikristallglas

Bleikristallglas enthält gewichtsmäßig 18–40% Blei(II)oxid (PbO). Bleikristallglas ist aufgrund seines dekorativen Erscheinungsbilds beliebt. Im Vergleich zu anderen Glasarten hat es einen höheren Brechungsindex sowie eine höhere Streuung und Dichte. Die Laserbearbeitung von Bleikristallglas kann mit einem 10,6 µm oder einem 9,3 µm CO2-Laser mit kaum wahrnehmbarem Unterschied bei der Bearbeitungsqualität erfolgen. Das Lasermarkieren von Bleikristallglas erzeugt eine glatte, gleichmäßige Markierung mit geringem Kontrast. Alternativ kann die Einstellung „Dithering“ genutzt werden, um ein Muster von Oberflächen-Mikrobrüchen zu erzeugen, um eine gleichmäßige Markierung  mit einem matten Erscheinungsbild zu erzielen. Das Lasergravieren von Bleikristallglas erzeugt eine glatte Tiefengravur  mit „geschmolzenen“ Aussehen.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahren für Bleikristallglas

Lasermarkieren
Lasergravieren