Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

Karbonfaser

Überblick zu Karbonfaser

Karbonfaser, auch als kohlefaserverstärktes Polymer (Carbon Fiber Reinforced Polymer, CFRP) bekannt, besteht aus langen Strängen von kohlefaserverstärktem Material, die normalerweise miteinander zu einem Gewebe verwoben und dann in eine Polymermatrix eingebunden werden. Das Laserschneiden von Karbonfaser kann entweder mit einem CO2-Laser oder mit einem Faserlaser erfolgen. Die höchste Schnittqualität wird jedoch bei Einsatz der MultiWave Hybrid™-Technologie erzielt, welche einen CO2-Laserstrahl mit 10,6 µm Wellenlänge und einen Faserlaserstrahl mit 1,06 µm Wellenlänge zu einem einzelnen hybriden Laserstrahl vereint. Beim Multiwave Hybrid-Laserstrahl schneidet der Faserlaser durch das kohlefaserverstärkte Material, während der CO2-Laser das Polymermatrix-Material beseitigt. Das Laserschneiden von Karbonfaser hat im Vergleich zum traditionellen mechanischen Schneiden den Vorteil, Schäden an den Schnittkanten zu reduzieren.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahren für Karbonfaser

Laserschneiden
Lasergravieren

Beispiele zur Laserbearbeitung von Karbonfaser

Laserschneiden von Karbonfaser unter Einsatz der MultiWave Hybrid™-Technologie

Laserschneiden von Karbonfaser unter Einsatz der MultiWave Hybrid™-Technologie

Weitere Informationen