Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

PEI (Polyetherimid)

Überblick zu PEI (Polyetherimid)

Polyetherimid (PEI), auch unter Ultem® bekannt, ist ein hochleistungsfähiger Thermoplast mit hervorragenden mechanischen, thermischen und elektrischen Eigenschaften. Die Laserbearbeitung von PEI kann entweder mit einem 9,3 µm oder einem 10,6 µm CO2-Laser ohne nennenswerten Unterschied bei der Bearbeitungsqualität erfolgen. Das Laserschneiden von PEI mit einem CO2-Laser ist möglich und erzeugt scharfe Schnittkanten ohne Verfärbung. Das Lasergravieren von PEI mit einem CO2-Laser produziert Tiefe mit einem sauberen Oberflächenfinish. Das Lasermarkieren von PEI mit einem CO2-Laser erzeugt eine nicht entfernbare Oberflächenmarkierung, die, abhängig von den bei der Rezeptur eingesetzten Zusatzstoffen, heller oder dunkler sein kann. PEI absorbiert die Energie des 1,06 µm Faserlasers nicht ohne weiteres, weshalb er für diesen Werkstoff nicht empfohlen wird.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahren für PEI (Polyetherimid)

Laserschneiden
Lasermarkieren
Lasergravieren