Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

Polypropylen

Überblick zu Polypropylen

Polypropylen (PP) ist ein Thermoplast, der im Allgemeinen als ein Polyolefin bezeichnet wird. Im Handel erhältliche, auf Polypropylen basierende Produkte umfassen Formex und Statex. Die Bearbeitung von Polypropylen kann entweder mit einem 9,3 µm oder einem 10,6 µm CO2-Laser ohne einen nennenswerten Unterschied bei der Bearbeitungsqualität erfolgen. Polypropylen absorbiert die Energie des 1,06 µm Faserlasers nicht ohne weiteres. Das Schneiden von Polypropylen kann mit einem CO2-Laser erfolgen und produziert ein saubere Schnittkante ohne Verfärbung. An  der Abtragungsstelle kann eine geringfügig erhöhte Kante entstehen. Lasergravieren und Lasermarkieren von Polypropylen sind mit einem CO2-Laser möglich. Jedoch kann dies aufgrund des relativ niedrigen Schmelzpunkts von Polypropylen dazu führen, dass es an Stelle des Abtrags zu Schmelzung und einer ungleichmäßigen Oberfläche kommt.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahren für Polypropylen

Laserschneiden
Lasermarkieren
Lasergravieren