Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

PORON®-Schaumstoff

Überblick zu PORON®-Schaumstoff

PORON® ist eine von Rogers Corporation erarbeitete, eingetragene Rezeptur von Polyurethan-Schaumstoff (PU-Schaumstoff). Zwei der am häufigsten vorkommenden Formen von Polyurethan sind Toluoldiisocyanat (TDI) und Methylendiphenyldiisocyanat (MDI). Die Laserbearbeitung von PORON®-Schaumstoff kann entweder mit einem 9,3 µm oder einem 10,6 µm CO2-Laser ohne nennenswerten Unterschied bei der Bearbeitungsqualität erfolgen. Die Energie von einem 1,06 µm Faserlaser wird von PORON®-Schaumstoff nicht ohne weiteres absorbiert. Deshalb wird er für die Laserbearbeitung nicht empfohlen. Das Laserschneiden von PORON®-Schaumstoff mit einem CO2-Laser erzeugt saubere, glatte Kanten ohne Verfärbung. Das Lasergravieren von PORON®-Schaumstoff mit einem CO2-Laser ermöglicht Tiefe, hohe Detailtreue und eine glattes Oberflächenfinish. Das Lasermarkieren von PORON®-Schaumstoff wird mit den Wellenlängen 9,3 µm, 10,6 µm oder 1,06 µm nicht empfohlen.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahren für PORON®-Schaumstoff

Laserschneiden
Lasergravieren