Lernen
erkunden
Bewertung
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

Quarzglas

Überblick zu Quarzglas

Quarzglas, auch als Kieselglas oder Quarzgut bekannt, besteht ausschließlich aus amorpher Kieselsäure (SiO). Verglichen mit allen anderen Glasarten hat Quarzglas einen hohen Reinheitsgrad und überlegene optische und thermische Eigenschaften. Die Laserbearbeitung von Quarzglas kann entweder mit einem 10,6 µm oder einem 9,3 µm CO2-Laser erfolgen. Die 1,06 µm Wellenlänge des Faserlasers wird von diesem Werkstoff nicht absorbiert und geht durch diesen hindurch. Das Lasermarkieren von Quarzglas erzeugt eine glatte, gleichmäßige Markierung mit geringem Kontrast. Alternativ kann die Einstellung „Dithering“ verwendet werden, um ein Muster von Oberflächen-Mikrobrüchen zu erzeugen.  Dadurch ist die Markierung gleichmäßig und in ihrem Erscheinungsbild matt. Das Lasergravieren von Quarzglas erzeugt eine glatte Tiefenmarkierung mit „geschmolzener“ Optik.

Anwendbare Laser-Bearbeitungsverfahrenfür Quarzglas

Lasermarkieren
Lasergravieren