Lernen
erkunden
Bewerten
Entdecken
Konfigurieren
überlegungen

LERNEN

Grundlagen der Lasertechnologie

Was ist ein Laser?

Ein Laser ist ein Gerät, das durch eine optische Verstärkung ein kohärentes Licht emittiert. Es gibt viele verschiedene Lasertypen, wie Gaslaser, Faserlaser, Festkörperlaser, Farbstofflaser, Diodenlaser und Excimerlaser. Alle diese Lasertypen sind mit denselben Grundkomponenten ausgestattet.

Laserbauteile

  1. Verstärkungsmedium zur Aufrechterhaltung der stimulierten Emission
  2. Energiequelle zum Pumpen des Verstärkungsmediums
  3. Totalreflektor zum Reflektieren der Energie
  4. Teilreflektor
  5. Laserstrahlabgabe
Die Wellenlänge des Laserstrahls und die Leistungsstufe des Lasers werden durch das Lasermedium und den Resonator bestimmt.

Wie wird Lasertechnologie eingesetzt?

Laser sind Schlüsselkomponenten vieler Produkte, die wir im täglichen Leben nutzen. Konsumgüter wie Blu-Ray- und DVD-Player beruhen auf Lasertechnologie zum Ablesen der auf den Datenträgern gespeicherten Informationen. Strichcode-Scanner beruhen auf Lasertechnologie zur Verarbeitung von Daten. Laser werden auch bei zahlreichen chirurgischen Verfahren, beispielsweise in der LASIK-Augenoperation, eingesetzt. In der Fertigung werden Lasergeräte für das Schneiden, Gravieren, Bohren und Markieren eines breiten Spektrums von Materialien eingesetzt.

Die Lasertechnologie wird in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt, unter anderem:


  • Laser-Entfernungsmessung
  • Datenverarbeitung (DVD und Blu-Ray)
  • Strichcode-Leser
  • Laser-Chirurgie
  • Holografie
  • Laser-Spektroskopie
  • Lasermaterialbearbeitung
    • Schneiden
    • Gravieren
    • Bohren
    • Markieren
    • Modifizierung von Oberflächen